Gemeindehaus Oase

Laut Definition im „Kleinen Fremdwörterbuch“ ist eine Oase

„… eine fruchtbare Stelle mit Wasser und Pflanzen in der Wüste …“ oder „ein Ort der Erholung“.

Unsere „Oase“ ist zunächst einfach das Evangelische Gemeindehaus. Den Namen hat der Kirchengemeinderat aus über 50 Vorschlägen der Gemeinde ausgewählt, nachdem das Gebäude 1997/1998 umgebaut und renoviert worden war.

Hier sind unter einem großen Dach zusammengefasst:

exit_to_app Kontakt:

Im Gigis 1, 71711 Murr,
E-Mail: kontaktdontospamme@gowaway.ev-kirche-murr.de

directions_bike Fahrradstellplätze direkt am Eingang

directions_car Parkplätze auf dem zugehörigen Parkplatz an der Ecke oder entlang der Straße

accessible Barrierefreier Zugang zu den Räumen im Erdgeschoss

   

Zuständig für das Gemeindehaus Oase ist Hausmeisterin Christel Herbrik. Sie ist in der Regel von Montag bis Freitag jeweils von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr vor Ort. Die Anmietung für private Feiern usw. wird über das Gemeindebüro koordiniert.

   

   


Bildlich gesprochen möchten wir mit dieser Oase genau das bieten, was die Definition des Wörterbuchs ausdrückt: einen Ort, wo Menschen auftanken, gemeinsam leben, miteinander glauben.

Unsere Oase ist der Treffpunkt

  • zum Begegnen und Feiern,
  • zum Hören und Singen,
  • zum Spielen und Tanzen,
  • zum Hilfe suchen und Hilfe finden,
  • zum Organisieren und Planen,
  • zum Begleiten und Koordinieren.

Bei Bedarf bietet der große Saal auch die Möglichkeit, Gottesdienste miteinander zu feiern. Das geschieht rund sechsmal im Jahr, im Anschluss schließen sich meistens ein Kirchkaffee oder ein Mitbring-Mittagessen an. 

Für private Feste und Feiern können Sie die Säle und die Küche der Oase anmieten. Die Nutzungsordnung, Mietvertrag und eine Anfahrtsbeschreibung finden Sie unten auf dieser Seite.

Einen kleinen Eindruck von den Sälen der Oase vermitteln die folgenden Bilder.

   

Belegungsplan