Gottesdienst-Opfer im Oktober und November

In der Corona-Krise kommen weniger Menschen in unsere Gottesdienste. Das betrifft natürlich auch die eingeplanten Geld-Opfer und damit auch die Beträge, die wir an andere weitergeben. Viele Organisationen und Einrichtungen sind dringend auf unsere Unterstützung angewiesen und leiden deshalb besonders unter den geringeren Spendeneingängen.

Mit dem Opfer-Geld in den Gottesdiensten am 25. Oktober, 31. Oktober, 15. November und 22. November unterstützen wir das Hilfswerk Lichtblick Proswet e.V., die Bibelverbreitung, die Friedensdienste sowie das Hospiz Bietigheim.

Für diese wichtigen Projekte können Sie auf unserer Internetseite bequem und sicher auch online spenden. Oder Sie überweisen klassisch etwas auf das Konto der Kirchengemeinde. Oder Sie nutzen unseren Briefkasten – Im Gigis 3, 71711 Murr. Vergessen Sie dann nicht, den Opferzweck anzugeben – und Ihre Anschrift, damit wir Ihnen wie üblich eine Zuwendungsbescheinigung zukommen lassen können.

Vielen Dank, wenn Sie mitmachen!