Online-SPIELZEIT – so war’s …

Am vergangenen Mittwoch trafen sich acht Spielzeitler – natürlich jeweils für sich, am eigenen Computer, Tablet oder Smartphone. Und was wurde gespielt? „Codenames“ – Spiel des Jahres 2016. Gestartet wurde in zwei Teams. Es folgten gleich vier Durchgänge. Jeder durfte einmal Geheimdienstchef sein und sein Team kreativ auf Begriffe bringen, um die richtigen Agenten zu identifizieren. Über das Videokonferenzprogramm „Zoom“ konnten alle sich gegenseitig sehen und hören. Eine neue und interessante Erfahrung für alle. Spaß gemacht hat es auf alle Fälle!

Eine weitere virtuelle SPIELZEIT planen wir für Mittwoch, 3. März 2021 ab 20:30 Uhr. Informationen kommen rechtzeitig.

Das SPIELZEIT-Team