Volles Haus und tolle Spende

Brechend voll war das Alte Schulhaus vergangenen Freitag! Mit Extra-Stühlen aus der benachbarten Peterskirche fanden die rund 40 Personen dann Platz – und lauschten Pilger Horst Tarrach. Der mit Sprachwitz und zahlreichen Fotos anschaulich von seinen Erlebnissen erzählte – und am Schluss statt einer Gage um Unterstützung für die anstehende Sanierung der Peterskirche bat. Mit über 130 Euro Spenden lohnte sich der Abend dann für die Kirchengemeinde auch in finanzieller Hinsicht. Herzlichen Dank allen Beteiligten!